Ayahuasca

Frisches veganes Bio-Essen

IMG 8782 scaled
IMG 8790 1 scaled

Frisches veganes Bio-Essen

Verpflegung ist nicht einfach nur Nahrungsaufnahme. Sie spielt eine entscheidende Rolle in Deiner Ayahuasca-Erfahrung und deshalb nehmen wir sie besonders ernst.
Am Anfang Deines Retreats bereiten wir Deinen Körper optimal auf die bevorstehende Zeremonie vor. Mit leerem Magen kannst Du die Einsichten besser aufnehmen und Dich ganz der Erfahrung hingeben. Und nach der Zeremonie sorgen wir für Dein körperliches Wohl: Stärke Dich mit frischem Obst, welches danach für Dich bereitsteht, und finde so wieder Energie nach der Reise.
Mit dem ersten Morgenlicht erwartet Dich ab 09:00 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Wann immer Du bereit bist, kannst Du Dich an einer warmen Mahlzeit sowie anderen vitalisierenden Speisen stärken. Und ja, für alle, die es süß mögen, steht auch natürlicher Honig bereit.
Um die Mittagszeit, nach dem Sharing, laden wir Dich ein, unsere speziell zubereiteten Mittagsgerichte zu genießen. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch perfekt auf das Retreat abgestimmt. Bei einem 2-Tages Retreat empfehlen wir Dir, ab 16:00 Uhr wieder eine Essenspause einzulegen, um die nächste Zeremonie erneut mit leerem Magen zu erfahren.
Unser Versprechen an Dich: Wir verwenden ausschließlich frische, hochwertige Bio-Zutaten und richten uns dabei hauptsächlich nach einer veganen Linie. Alle Gerichte sind so konzipiert, dass sie perfekt zur Ayahuasca-Diät passen, Dir Kraft geben und Dich auf Deine innere Reise optimal unterstützen.
Zum Abschluss noch ein kleiner Hinweis: Bitte bringe keine eigenen Speisen und Getränke mit. Vertraue auf unsere abgestimmte und bewusste Kost. Wir wissen, was gut für Dich ist und möchten, dass Du Dich voll und ganz auf Dich und Deinen Prozess konzentrieren kannst.
Scroll to Top